Indien Reisen Tiger & Wildlife
Taj Reisen e.K. • Grindelallee 116 • 20146 Hamburg  • Phone: 0049 +40 +633 11 879 • • email: info@tajreisen.de

Tiger Total All You need ...
( 17 Tage in den wichtigsten Tiger National Parks)

1. Tag Delhi
Ankunft Delhi. Transfer ins Hotel
Nach dem Aufwachen,( vor der grossen Safari), Freizeit einkaufen etc. (auf Wunsch: Delhi Sightseeing).

2. Tag Delhi - Ranthambore National Park
Fahrt zum Ranthambore National Park. Dies ist der bekannteste Tigerpark von Rajasthan, der im Rahmen von “Projekt Tiger” eingerichtet wurde. Auch eine grosse Vielzahl anderer Tiere sind  in diesem 392 qkm grossem Park beheimatet: Sambar Hirsche, Ayus Hirsche, Wildschweine, Leoparden, Lippenbären, Schakale, Hyänen und Andere. Künstliche Seen, dichte Wälder und der Schutz der Aravalli -Berge lassen diesen Park sehr beeindruckend und interessant wirken.

3. Tag Ranthambhore
Morgens und Abends Jeep Safari mit unserem Expert Guide.

4. Tag Ranthambore
Morgens und Abends Jeep Safari mit unserem Expert Guide.

5. Tag Ranthambore - Katni
Morgens Jeep Safari in den Park. Mittags Ausflug zum Ranthambhore Fort( faszinierende Ausblick in den Park ). Abends Transfer zum Bahnhof und Bahnfahrt nach Katni (Übernacht im Zug).

india march 2013 100
P1000263

6. Tag Katni - Bhandavgarh
Ankunft Katni.Weiterfahrt zum  Bhandavgarh National Park(sehr gute Chancen Tiger zu sehen). Der Bandhavgarh Nationalpark ist 450 qkm groß, beste Zeit ist Februar - Juni . Das einstige Jagdgebiet der königlichen Familie von Rewa ist seit 1968 Nationalpark. Es gibt ca. 45 Tiger hier. Der Park liegt in einem Tal mit dichtem Wald umgeben von Hügeln.

7. Tag Bhandavgarh
Morgens und Abends  Safari. Morgens Elefantenritt (nur bei Tigersichtung).

8. Tag Bhandavgarh
Morgens und Abends  Safari ins Park Morgens Elefantenritt (nur bei Tigersichtung).

9. Tag Bhandavgarh - Kanha National Park
Mittags Fahrt zum Kanha National Park. 1973 wurde der Kanha Nationalpark zum Tiger Reservat im Rahmen des “Projekt Tiger” erklärt und die Wahrscheinlichkeit einen Tiger zu sehen ist groß. Der Park ist schon seit 1955 Nationalpark und sehr gut gepflegt.. Der Park liegt in Madhya Pradesh und ist ca. 1950 qkm groß. Die Landschaft ist hügelig mit flachen Hügeln und Grasland.  Außer Tigern sieht man Leoparden, Sambar Hirsche, Antilopen, Hyänen und viele andere Tier

10. Tag Kanha
Morgens und Abends Safari. Morgens Elefantenritt (nur bei Tigersichtung).

11. Tag Kanha
Morgens und Abends  Safari ins Park Morgens Elefantenritt (nur bei Tigersichtung).

12. Tag Kanha - Pench National Park
Fahrt zum Pench National Park
Der Pench National Park ist eingebettet in den unteren südlichen Ausläufern der satpuda Hügel und nach dem Pench Fluss benannt, der sich von  Norden nach Süden durch den Park schlengelt. Er ist an der südlichen Grenze von Madhya Pradesh grenzt Maharashtra, in den Bezirken Seoni und Chhindwara. Der Pench National Park besteht aus 758 km ², der Kernbereich von 299 km ² sind die  Indira Priyadarshini Pench National Park und die Mowgli Pench Sanctuary und die restlichen 464 km ² sind der Puffer-Bereich.Das Gebiet des heutigen Tiger Reservats  hat eine ruhmreiche Geschichte.Das Pench Tiger Reservat und seine Umgebung sind  die ursprüngliche Einstellung des berühmtem Werkes von Rudyard Kipling (The Jungle Book)
Die hügelige Topographie unterstützt ein Mosaik der Vegetation von feuchten, geschützten Tälern, offenen und  trockenen Laubwäldern. Über 1200 Pflanzenarten wurden aus dem Gebiet, darunter mehrere seltene und gefährdete Pflanzen sowie Pflanzen ethno-botanischen Bedeutung erfasst.Das Gebiet war schon immer reich an Wildtieren. Es wird von ziemlich offenen Baldachin, Mischwälder mit erheblicher Strauch-Decke und offenen grasbewachsenen Patches dominiert. Die hohe Habitatheterogenität begünstigt hohe Population von Chital und Sambar. Das Pench Tiger Reservat hat die höchste Dichte von Pflanzenfressern in Indien (90,3 Tiere pro Quadratkilometer).

13. Tag  Pench
 Morgens und Abends Safari in den  Park. Morgens Elefantenritt (nur bei Tigersichtung).

14. Tag Pench
Morgens und Abends Safari in den Park. Morgens Elefantenritt (nur bei Tigersichtung).

tiger-liegen500
parul may 2012 jungle 035 deer
P1000717

15. Tag  Pench - Tadoba - Andhari Tiger Reservat
Fahrt zum TADOBA National Park (ganz neuer Park und viele Tiger)

16. Tag Tadoba
Morgens und abends Safari in den Park.

17. Tag Tadoba
Morgens und abends Safari in den  Park.

18. Tag: Tadoba - Nagpur - Mumbai/Delhi
Fahrt zum Nagpur Flughafen und Flug nach Mumbai oder Delhi. Ende des Services.

 

Preis auf Anfrage.

Leistungen
Hochwertiger klimatisierter Privatwagen  mit Fahrer (Toyota Innova / Scorpio / Tavera,Tata Indigo)
Doppelzimmer mit Vollpension in Jungle Lodges
Mittelklasse Hotel in Delhi mit Frühstück
Alle Safaris wie beschrieben
Elefantenritt zur Tigersichtung in Pench Kanha und Bhandavgarh (nur bei Tigersichtung)
Führer und Eintrittsgelder
Bahnkarte für klimatisiertes Schlafabteil (Katni - Sawai Madhopur)
Flug Mumbai - Bhopal.
Alle Transfers
24 Stunden Notfallnummer in Indien und Hamburg
Reisesicherungscheine.

Nicht enthalten:
Visum, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Fotogebühren, internationale Flüge

Dieses ist eine Beispielreise, die Sie so buchen können. Sie können aber auch den Reiseverlauf ändern, eigene Hotelwünsche angeben (z.B. einige alte Palasthotels)  und andere Orte dazunehmen. Fragen Sie uns und wir werden Ihnen einen Preis machen.
Badeverlängerung in Goa ,Kerela,Diu oder Malediven möglich!

 

 

 

Home  •  Khana   •  Ranthambhore  •  Kaziranga  •  Corbett  •  Bandavgarh  •  Nagarhole

Indien Reisen